Ich helfe Ihrem Vierbeiner bei akuten sowie chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates, vor und nach Operationen, um die Mobilität im Alter zu erhalten sowie vorbeugend.

 

Während meiner fast 10-jährigen Tätigkeit als Hundetrainerin fiel mir immer öfter auf, dass sich erste Schmerzanzeichen schon in subtilen Veränderungen von Gewohnheiten und Verhaltensweisen zeigen können. So wuchs in mir der Wunsch mich auf dem Gebiet der Physiotherapie und Osteopathie weiterzubilden, um Ihrem Vierbeiner noch umfassender weiterhelfen zu können. Nach 2jähriger Ausbildung bin ich Hundephysiotherapeutin und Osteopathin nach Wosslick®“


 

Schon kleine Abweichungen von normalem Verhalten des Hundes können erste Schmerzanzeichen sein und die Gesundheit sollte bei Verhaltensauffälligkeiten immer mit in Betracht gezogen werden.


Therapieangebot:  

Hundephysiotherapie

Manuelle Therapie
Therapeutische Massagen
Lymphdrainage
Passives / Aktives Bewegen
Atemtherapie
Wärme-/Kältetherapie
Neurologische Behandlung
Muskelaufbau
Laserakupunkttherapie

Hundeosteopathie

Craniosacrale Therapie
Viszerale Therapie
Faszientherapie


Ziel der Hundephysiotherapie ist die Schmerzlinderung und damit ein Gewinn an Lebensqualität für Ihren Vierbeiner.

Erstgespräch:

Ausführliche Befundung, Erstellung eines Therapieplans, Behandlung

Dauer: 60 – 90 min.

Kosten: 50 €

 

Folgebehandlung:

Hierbei kombiniere ich die Therapieformen zielgerichtet auf die Problematik ihres Hundes

Dauer: 45 min.

Kosten: 40 €

 

Fahrtkosten: 0,50 € pro km, 10 km frei

 

 

Physiotherapie und Osteopathie ersetzen nicht den Gang zum Tierarzt!

 





Da ich während des Trainings nicht ans Telefon gehen kann, bevorzuge ich eine Kontaktaufnahme per E-Mail oder Whatsapp.
Ich melde mich dann gerne bei Ihnen!

Ihre Kerstin Dörr
Donauwörth / Tapfheim

info@hundeschule-pawsitive.de

Mobil 0170-2478061

Festnetz 09070-7653900